Weitere Messen in Wels
Energiesparmesse Wels
Energiesparmesse Wels 04.- 08.03.2020
Blühendes Österreich
Blühendes Österreich 03. - 05.04.2020
Welser Volksfest
Welser Volksfest 02. - 05.04.2020
 

FABER GMBH Piaggio Modelle

 

Piaggio Medley
Die neue Piaggio Medley kombiniert die Agilität eines Stadtfahrzeugs mit der Dynamik, dem Komfort und der Belastbarkeit eines Großradroller-GT-Scooters: Die neue Medley wird auf der EICMA 2019 in einem völlig neuen Gewand präsentiert, zeigt sich noch dynamischer, leistungsstärker und technologischer. Das neue Design setzt den Akzent auf Sportlichkeit behält aber dabei seinen praktischen Nutzen mit einem großzügigen Stauraum: Das dynamische Design baut auf einer komplett neu gestalteten Front und einer modernen Interpretation der klassischen „Krawatte“ auf. Neu sind auch die Lenkerformen mit dem serienmäßigen Voll-LED-Scheinwerfer und einer digitalen LCD-Armatur. In der Piaggio Medley-Version wird die neueste Generation der Piaggio i-get-Motorenfamilie mit 125 und 150 ccm Hubraum vorgestellt. Beide Hubraumklassen sind flüssigkeitsgekühlt, haben 4 Ventile und elektronische Einspritzung. Sie liefern mit 11 bzw. 12,1 kW die stärkste Leistung in der Kategorie. Die neue Piaggio Medley ist serienmäßig mit der weiterentwickelten Funktion „Start & Stopp“ (automatischer Motorenstart- bzw. Stopp beim Anhalten) und einem Zweikanal-ABS ausgestattet und verfügt über eine Ausstattung, die normalerweise nur für Motorroller der Oberklasse gilt. Ein 36-Liter-großes Helmfach bietet Platz für zwei Vollvisierhelme, über einen USB-Anschluss kann das Smartphone geladen werden. Erstmals wird im Segment der Großradroller das High-Connectivity-System mit dem Smartphone eingeführt. Dank des Piaggio MIA-Systems ist es möglich, ein Smartphone über Bluetooth mit dem Fahrzeug zu verbinden und Telefonanrufe, Sprachbefehle und Musik über die Armaturenanzeige und Lenkersteuerung zu bedienen. Die Modellreihe besteht aus Medley und Medley S, wobei letztere einen besonders sportlichen Look durch Wave-Scheiben, rote Federn an den Stoßdämpfern und Bremssattel in Magnesiumfarbe aufweist.

Piaggio Beverly
Piaggio, Marktführer im Segment der Großradroller, präsentiert auf der EICMA die neue 2020-Baureihe des Top-Modells Beverly in den Hubraumklassen 300 und 350 ccm. Der 300 ccm starke 4V Einzylinder-Motor leistet 21 PS während der größere, 350 ccm starke Motor, satte 30 PS leistet. Als erster Scooter werkelt in der 350 ccm-Version eine automatische Mehrscheiben-Nasskupplung, die ihren Ursprung im Motorsport hat. ABS und ASR gehören in allen Modellen zur Standardausstattung. Das SportTouring-Sortiment wurde jetzt auf die gesamte Beverly-Familie ausgeweitet und besteht nun aus Beverly, Beverly S und dem neuen Beverly Tourer. Der Piaggio Beverly ist 2020 in der klassischen und beliebten Farbe Pastellweiß erhältlich und wird mit der neuen matten Farbe Nero Meteora ergänzt. Die sportlichere Version Beverly S wird in den dynamischen Farben Neptunblau, Lagunengrün und Silberkomet angeboten, kombiniert mit matt dunkelgrau lackierten Details, die dem Roller ein jugendliches und dynamisches Aussehen verleihen.
Der Piaggio Beverly 350 Tourer, das neue Flaggschiff der Beverly-Baureihe, wird serienmäßig mit einer geräumigen 36-Liter-Topbox und mit einer zum Sattel passenden Rückenlehne angeboten. Zur Ausstattung gehört auch das Connectivity-System Piaggio MIA, mit dem das Smartphone über Bluetooth mit dem Fahrzeug verbunden werden kann. Der Piaggio Beverly 350 Tourer ist in der speziellen Pastellfarbe Grey Materia erhältlich, kombiniert mit einem schwarzen Sattel mit doppelter Naht und einem Finish in Silber. Komplettiert wird das Setup durch schwarz lackierte Felgen mit polierten Felgenhörnern.

https://www.piaggio.com/at_DE/